Elbmarschstern

jsjc Bild: stux (pixabay)

Zur Verbesserung der Infrastruktur zwischen den Landkreisen Herzogtum Lauenburg, Harburg, Lüneburg und dem Hamburger Stadtteil Bergedorf wurde drei Jahre lang intensiv an einem Busstreckennetz geplant, das Geesthacht, Lauenburg, Lüneburg, Winsen/Luhe und Bergedorf miteinander verbunden hätte. Dieses sogenannte Projekt „Elbmarschstern“ sollte Vorbildcharakter für die gesamte Metropolregion haben und wäre richtungsweisend auch zur Bewältigung des zunehmenden Individualverkehrs auf der Elbbrücke bei Geesthacht geworden. Aktuell ist es eingestellt, weil sich der Landkreis Lüneburg überraschend aus der Finanzierung zurückgezogen hat.

Kleine Anfrage (Drs. 19/802)