Hochwasserschutzmaßnahmen in Lauenburg

Bild: 46173 (pixabay)

Auf der Homepage des MELUND heißt es: “Um die Herstellung des Hochwasserschutzes in Lauenburg voranzutreiben, wollen Wasser- und Bodenverband, Stadt und Land die Aufgaben neu ordnen und in einer Realisierungsvereinbarung fixieren.“ Ursprünglich sollte der Hochwasserschutz in Lauenburg 2018 fertig sein, nun wird 2028 anvisiert. Zurzeit ist es deshalb nahezu unmöglich, für anstehende Sanierungen von Altstadthäusern Kredite auf dem freien Markt zu bekommen.

Kleine Anfrage (Drs. 19/701)