Schließung kleiner Polizeistationen

Bild: asthenop (pixabay)

Im Zuge der Polizeistrukturreform wurden diverse kleinere Polizeistationen geschlossen. Ziel war es, die Polizeipräsenz in der gesamten Fläche durch mehr Flexibilität in größeren Schichten an den Revieren und Zentralstationen zu verstärken. Die Umsetzung der Reform erfolgte in der Umsetzung unterschiedlich schnell. Im Süden des Kreises Herzogtum Lauenburg wurden in den letzten Jahren die Stationen Börnsen, Dassendorf und Escheburg geschlossen, Nusse und Aumühle dagegen bleiben erhalten.

Kleine Anfrage (Drs. 19/484)